Wir bieten folgende Therapieleistungen an.

In der Stressmedizin beschäftigen wir uns intensiv mit der Funktionsfähigjkeit ihrer biologischen Stressregulationssysteme.
Dafür bieten wir spezielle Behandlungsmethoden an:

1. HRV-Biofeedback-Training:

Dieses ist ein spezielles Training, bei dem über optische Reize am Bildschirm ( z.B. fliegender Schmetterling) rückgemeldet wird, wie Herzschlag und Atmung rhythmisiert und synchronisiert sind. Über eine gezielte Beeinflussung der Atmung haben Sie die Möglichkeit die Rhythmisierung zwischen Atmung und Herzschlag zu erhöhen und somit Ihre "innere Bremse" zu stärken.

2. Audio-Visuelle- Wahrnehmungsförderung ( AVWF) :

Es handelt sich um eine spezielle frequenzmodulierte Musik, die wir Ihnen über Kopfhörer anbieten. Die Modulation ist für Ihr Gehör nicht wahrnehmbar, führt allerdings dazu, dass die beruhigenden Teile des Vagus-Nervs stimuliert werden. Dieses nehmen Sie als Selbstberuhigung und verbesserte Konzentrationsfähigkeit wahr.

3. Atembiofeedback:

Tiefenentspannung durch Rückmeldung Ihres Atems mit Hilfe eines elektronischen Gerätes. Durch einen Bauchsensor wird Ihre Atmung auf eine Licht- und Geräuschquelle übertragen, wodurch Sie Ihre Ein- und Ausatmung im Wechsel bewusst wahrnehmen.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Salzuflen | Klinik Lipperland

Am Ostpark 1| 32105 Bad Salzuflen
Tel. 0 52 22 62-0 | Fax 0 52 22 62-28 50

reha-klinik.lipperland@drv-bund.de

____________________________________

Lesen Sie hier mehr über unsere Auszeichnungen.

Wichtige Informationen zu Corona

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Sie möchten nach Ihrer Psychosomatischen Rehabilitation das Erlernte festigen und ausbauen? Mit der DE-RENA-App unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Über unsere Klinikleitung

Das Reha-Zentrum Bad Salzuflen und ihre weibliche Führungsspitze.

Lesen Sie den Zeitungsartikel, welcher in der Lippischen Landeszeitung erschien, über die neue Kaufmännische Direktorin Sarah Matthiesen.

Den Artikel über unsere Ärztliche Direktorin können Sie direkt auf der Seite der Lippischen Landeszeitung nachlesen.

Sie haben Interesse an einem freiwilligen sozialen Jahr?

Schauen Sie hier für mehr Informationen.

Präventionsangebot

Sie haben Interesse an unserem Präventionsprogramm?

In unserem Flyer finden Sie wichtige Informationen.

Informationen zum Datenschutz